formats

Die Pension Walther

Die Pension ist ein denkmalgeschütztes Gebäude aus der Gründerzeit.
Sie war als „Feldschlösschen Paunsdorf“ registriert und bekannt. Im Inneren befand sich eine Gaststätte mit Tanzsaal, viele Gäste wurden hier behebergt und verwöhnt.

Nach Jahrzenten funktionierte das Denkmal nur noch als Wohn-Geschäftshaus.
Ab 1997 wurde es nicht mehr bewirtschaftet, es fiel in einen tiefen Schlaf. Ihm drohte der Zerfall.

Im Jahr 1999 kaufte Familie Walther die Immobilie, liebevoll wurde das geschützte Gebäude rekonstruiert und saniert.
Nach der Fertigstellung 2000 diente es als Wohnhaus für die Familie.
Im Juni 2012 fand nochmals eine komplette Erneuerung aller Zimmer statt.

Jetzt , Oktober 2012,  stellt sich das Denkmal wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung!
Es wird als Pension neu eröffnet und erhält nunmehr seine alte Funktion wieder.
Durch die stilvolle Einrichtung der Zimmer sprechen die Inhaber alle Beherbergungsgruppen wie zB. Monteure, Familien, Touristen, Geschäftsleute usw. an .